Fortbildung „Vorbeugender Brandschutz“

Gebäudeverantwortliche, Hausmeister oder Haustechniker

Wann und durch wen müssen brandschutztechnische Anlagen geprüft werden (z.B. Rauchabzüge, Brand-/Rauchschutztüren, Brandmeldeeinrichtungen, Feuerlöscher)?

Was ist bei Flucht- und Rettungswegen über Flure und Treppenhäuser zu beachten?

Welche Anforderungen gibt es an Leitungsdurchführungen durch brandschutzrelevante Wände und Geschossdecken?

 

Das sind nur einige Fragen, die sehr häufig an uns herangetragen werden und Bereiche, in denen in der Praxis zahlreiche Mängel vorliegen, was wir bei unseren Objektbegehungen leider oftmals feststellen müssen.

Die Antworten sind in den meisten Fällen klar geregelt, aber nicht jedem Verantwortlichen bekannt. Aus diesem Grund möchten wir in einer zweistündigen Fortbildung eine kurze Zusammenfassung dieser und weiterer Antworten anbieten - ganz speziell für Gebäudeverantwortliche, Hausmeister, Haustechniker und interessierte Personen. Selbstverständlich gehen wir auch auf die Fragen der Teilnehmer ein.

Termine:

  • 19.02.2020 ► 14:00 - 16:00 Uhr